Europameister Portugal spendet für Amateurfußball

Fußball-Europameister Portugal wird die Hälfte seiner Prämien für die erfolgreiche Qualifikation der ins Jahr 2021 verlegten EM spenden. Ziel sei es, dem von der Corona-Krise getroffenen Amateur-Fußball des Landes zu helfen, erklären Superstar Cristiano Ronaldo und Co. in einem Statement. Das Geld wird in den vom nationalen Verband gegründeten Fonds zur Unterstützung des Unterhauses fließen.

Ronaldo hat sich im Vorfeld den Ärger seiner Landsleute zugezogen. Der Juve-Star soll auf Madeira gegen Corona-Auflagen verstoßen haben.