Erstmals seit 50 Jahren: Spanien-Miss aus Mallorca

Lebenstraum für eine 17-Jährige: Die amtierende „Miss Tourismus Balearen“ Toña Pou ist zur „Miss Tourismus Spanien“ gewählt worden. Zeitgleich ist diese Auszeichnung am vergangenen Samstag damit zum ersten Mal seit 50 Jahren wieder in Spanien verliehen worden.

Die Mallorquinerin mit den blonden lockigen Haaren hat damit nun auch die Chance für die Teilnahme am internationalen Schönheitswettbewerb „Miss World“, um dort ihr Heimatland Spanien zu vertreten.

Bei der Preisverleihung in Santanyí im Inselsüdosten mussten die Teilnehmerinnen klassisch in drei verschiedenen Runden in Freizeitkleidung, Bademode und Galakleid antreten.

1962 hatte die Mallorquinerin Maruja García den Titel „Miss Spanien“ und später sogar „Miss Europa“ erhalten und startete danach eine große Karriere. Bis heute ist García die einzige Mallorquinerin, die es zur Miss España brachte.

Seitdem sind Miss-Wahlen weltweit und auch auf Mallorca aufgrund eines veränderten Frauenbilds zunehmend in die Kritik geraten. Beim „Miss Amerika“-Wettbewerb verzichtet man bereits auf den Bikini-Durchgang.