Eine Umfrage des deutschen GfK-Instituts hat ergeben, dass nur 49 Prozent der Deutschen Spanien uneingeschränkt als sicheres Reiseland betrachten. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora schreibt, liegen die Ursachen dafür vor allem in den Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien, dem Terroranschlag von Barcelona und den Anti-Tourismusprotesten in Barcelona und Palma.


Auch die Diskussion über weitere bzw. erhöhte Touristenabgaben hat laut Studie dazu beigetragen, bei Spanien-Reisenden Unsicherheit aufkommen zu lassen. "Viele Reisende haben das Gefühl, dass sie in Spanien nicht willkommen sind", wird Ulrich Reinhardt zitiert, Verantwortlicher der GfK-Studie.

Allerdings muss die Bedeutung der Umfrage für Spanien relativiert werden, da sich die Deutschen generell nicht mehr so sicher fühlen auf ihren Reisen. Immerhin belegt Spanien in der Umfrage Rang 6 unter den sichersten Reisezielen. Die ersten fünf Plätze belegen Deutschland, gefolgt von Österreich und der Schweiz, den skandinavischen Ländern und Italien.

Sicherheit werde aktuell ein immer wichtigeres Kriterium bei der Auswahl des Reiseziels, heißt es in der Studie.




Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.